Die visionsbasierte Unternehmens Kommunikation – Wie Sie jeden von Ihrem Unternehmen begeistern.

2 years ago Marketing30

Im letzten Marketingbeitrag haben wir ja bereits die Relevanz und die Kraft einer Vision behandelt (diesen finden Sie hier: Die Vision). Nun wollen wir aber auf die Marketingwirkung der Vision explizit eingehen. Wir wünschen viel Spaß beim lesen:

 

Wie sollte Ihre Vision aufgebaut sein?

Eine Vision sollte nicht nur Sie antreiben, sie sollte ein sehr großes und ehrvolles Ziel repräsentieren. Eine Vision sollte der Grund sein wieso Sie tun was Sie tun.

Doch wie können Sie mit dieser Vision nun Menschen von Ihrem Unternehmen begeistern?

 

Die visionsbasierte Unternehmenskommunikation

Diese Methode der Kommunikation basiert auf der Unternehmensvision und dem sogenannten ”Kreis der Kommunikation”. Die Frage dahinter ist: ”Wie werde ich zu einem inspirierenden Unternehmen?” Die Antwort ist sehr einfach: ,,indem Sie von innen nach außen kommunizieren” – doch was hat dies nun zu bedeuten?

Dies will ich Ihnen anhand des folgenden, zugegebenermaßen etwas misslungenen Bildes erklären:

Kreis der Kommunikation

Dies ist der ”Kreis der Kommunikation”. Die Mehrzahl aller Menschen kommuniziert dabei im Kreis von außen nach innen, dass heißt Sie nennen erst das ”Was”, dann das ”Wie” und zuletzt, und wenn überhaupt, das ”Warum”. Die inspirierenden Persönlichkeiten und Unternehmen kommunizieren jedoch genau in die entgegengesetzte Richtung, von innen nach außen. Lassen Sie mich dabei kurz erklären was es mit den Begriffen des Kreises auf sich hat. Zu Beginn das ”Was”. Diese Frage kann jede Institution dieses Planeten beantworten, denn es stellt dar was Sie tun und was Sie produzieren. Wie Sie es tun wissen ebenfalls noch die meisten Organisationen- Warum Sie es tun allerdings nicht. Dieses ,,Warum” ist die vorher besprochene Vision. Die Vision / das ”Warum” wird wie folgt definiert:

· Was ist Ihr oberstes Ziel?
· Was ist Ihr Geschäftszweck?
· Was sind die Glaubensgrundsätze Ihres Unternehmens
· Warum exisitiert Ihr Unternehmen?
· Warum stehen Sie morgens auf und warum sollte sich jemand dafür interessieren?
· Was wollen Sie mit Ihrem Unternehmen bewegen und was verändern?

 

Es ist offensichtlich, der normale Mensch kommuniziert vom greifbarsten Gegenstand hin zum am wenigsten greifbaren Gegenstand. Versuchen Sie aber genau in der umgekehrten Weise zu kommunizieren.
Ich will Ihnen dies schnell an einem Beispiel erläutern. Ich nehme dabei Apple, da dieses Beispiel leicht zu verstehen ist. Wenn Apple wie alle anderen wäre, würde eine Marketingbotschaft wie diese klingen: ”Wir machen großartige Computer, sie sind perfekt designed, einfach zu benutzen und effizient. Möchten Sie einen kaufen?” Als Antwort werden Sie oft nichts Positives hören, das ist aber der Weg, wie die meisten von uns kommunizieren. Das ist es, wie die meisten Werbungen und die meisten Verkäufe gemacht werden. Aber das ist nicht inspirierend. Mit dieser Kommunikation können Sie kein Bild von etwas Größerem kommunizieren.
Hier ist es wie Apple wirklich kommuniziert: ”Bei allem was wir tun, glauben wir daran, dass der Status Qou in Frage gestellt werden kann. Wir glauben daran, dass wir anders denken (Das war das ”Warum”). Wir stellen den Status Qou in Frage, indem wir unsere Produkte schön designen, sie einfach zu bedienen und effizient machen (das war das ”Wie”). Wir machen einfach großartige Computer (das ”Was”). Möchten Sie einen kaufen?”.

Menschen kaufen nicht was Sie tun, sondern warum Sie es tun.

So fühlen wir uns auch gut andere Produkte von Apple zu kaufen, obwohl Apple zu Beginn nur eine einfach Computerfirma war. Was setzt Sie also von der Konkurrenz ab, die sich in kaum etwas unterscheidet? – Der Weg wie Apple mit ihren Kunden und der Gesellschaft kommuniziert.

Machen Sie nicht Geschäfte mit den Leuten, die brauchen was Sie bieten, machen Sie Geschäfte mit den Leuten , die glauben was Sie glauben. 

Dieses Verhalten entstammt unserer Biologie, unseren Gehirns. Unser Gehirn ist genau in diese 3 Bereiche geteilt. Unser Neocortex entspricht dem äußersten Bereich, dem ”Was”. Er ist verantwortlich für all unsere rationalen und analytischen Gedanken, sowie für unsere Sprache. Die mittleren Teile bilden unser limbisches Gehirn. Und unser limbisches Gehirn ist verantwortlich für all unsere Gefühle, wie Vertrauen und Loyalität. Es ist außerdem verantwortlich für all unser menschliches Verhalten, jede Entscheidungsfindung, und beinhaltet keine Sprache. Wenn wir von innen nach außen kommunizieren sprechen wir direkt den Bereich unseres Gehirns an, welcher das Verhalten kontrolliert. Kommunizieren Sie somit immer auf diese Weise, beispielsweise auf Ihrer Website, um loyale Kunden und Mitarbeiter zu erschaffen, die Ihnen immensen Erfolg bringen können.

Wenn Sie Mitarbeiter einstellen, so arbeiten diese in der Regel für Geld. Stellen Sie aber Mitarbeiter ein, die glauben was Sie glauben, dann werden diese Mitarbeiter für Sie mit Blut, Schweiß und Tränen arbeiten.
Etablieren Sie aus diesem Grund eine Vision und kommunizieren Sie durch den Kreis der Kommunikation, von innen nach außen. So kreieren Sie einen Unternehmenswert, der Sie über Jahre hinweg beflügeln wird und eine unvergleichliche Kundenloyalität schafft.

 

admin